Fantasiereisen

Fantasiereisen

Fantasiereisen können als alleiniges Angebot genutzt werden oder auch eingebunden in Entspannungsmethoden, wie das autogene Training (AT) nach J.H. Schultz oder die progressive Muskelentspannung (PMR) nach E. Jacobsen. Durch Vorentspannungsübungen kommen Sie als Reisende/r in eine tiefere Entspannung, so dass die Bildwelten einer Fantasiereise leichter erlebt werden können.

Fantasiereisen können unterschiedliche Ideen haben, bzw. Anreize schaffen und bieten. Fantasiereisen können der Entspannung dienen, bspw. liegt man an einem Meeresstrand, hört dem Rauschen der Wellen zu und spürt den warmen Sand unter seinem Körper, sowie die angenehme Brise frischer Meeresluft.

Fantasiereisen können aber auch Gespräche mit dem Unbewussten ermöglichen, bspw. steht man in der Fantasie vor einem Spiegel, sieht im Spiegel sein Unterbewusstsein oder einen Teil dessen und stellt an dieses Spiegelbild eine Frage.

Fantasiereisen können auf vergessene Fähigkeiten aufmerksam machen, sie können Blockaden lösen, Fantasiereisen können helfen seelische Altlasten abzulegen... Fantasiereisen und ihre Möglichkeiten sind so umfassend, wie die Fantasie des Autoren und der reisenden Teilnehmer/innen.

Anschrift:

ANDRÉ YASSA - PRAXIS FÜR PSYCHOTHERAPIE & COACHING
 

Am Stadtpark 95
90409 Nürnberg
 

 

Telefon   0911-58741 37
oder   09120-183669
Mobil   0151-12447766

 

Schreiben Sie mir eine E-Mail

 

SPRECHZEITEN NACH VEREINBARUNG

Hier finden Sie uns: