IAT

Innovatives Autogenes Training - IAT

IAT - Innovatives Autogenes Training nach Else Müller. Die Therapeutin, Pädagogin und Buchautorin Else Müller hat in über zehnjähriger Arbeit das klassische autogene Training nach Johannes Heinrich Schultz zum Innovativen Autogenen Training weiterentwickelt.

Während das autogene Training der Grundstufe eine konzentrative Selbstentspannung darstellt, gibt es beim innovativen autogenen Training das Angebot sogenannter Wortbilder. Das heißt, die Übungen Ruhe, Schwere und Wärme werden in Wortbilder eingebunden, bspw.: Du bist schwer die ein Berg. Durch die Anregung der Fantasie wird der Zugang zum Unterbewussten und zur Entspannung leichter möglich.

Das innovative Training basiert auf der wissenschaftlichen Grundlage des Autogenen Trainings nach Professor Johann Heinrich Schultz. Die „konzentrative Selbstentspannung“, das war der ursprüngliche Name, ist als standardisierte Entspannungsmethode seit der Mitte der zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts bekannt und auf seine Wirksamkeit hin umfassend erforscht und inhaltlich zeitlos. Nicht mehr sehr zeitgemäß ist die beinahe schon militärisch strenge Art und Weise der ursprünglichen Formeln und die viel Geduld verlangende Lernmethode.

IAT ist als Kurzprogramm eine modifizierte Grundstufe des klassischen AT und besonders für präventive Gruppenarbeit, sowohl bei Erwachsenen als auch Kindern, geeignet. Das innovative autogene Training vereint das autogene Training und optische Imaginationen, sogenannte Wortbilder. Die Basisformeln „Schwere, Wärme, Ruhe“ sind mit entsprechenden Wortbildern verbunden. Die Fokussierung auf diese sinnlich-emotionalen Wortbilder, verbunden mit den Formeln des autogenen Trainings, führt einfach und schnell zu einer ganzheitlichen Entspannung. 

Beim IAT spielt die Phantasie, also die Imaginationen, eine wesentliche Rolle.

  • IAT ist leicht und in 4-5 Wochen von jedem Menschen zu erlernen.
  • IAT kann als Entspannungsmethode das alltägliche Leben erleichtern.
  • IAT kann Angstpatienten unterstützen, mit ihrer Angst besser umgehen zu können, bzw. bei der Aufarbeitung der angstauslösenden Grundkonflikte helfen, diese Aufarbeitung überhaupt erst möglich zu machen.
  • IAT schafft Selbstvertrauen, Selbstbestimmtheit, Selbstheilungsimpulse, Selbstverantwortung, Selbstbestimmung...

 

Das innovative autogene Training können Sie bei mir in Einzelstunden erlernen oder auch in kleiner Gruppe in meiner Praxis. Wenn Sie sich näher informieren möchten, können Sie mich gerne anrufen oder anschreiben.

 

Anschrift:

ANDRÉ YASSA - PRAXIS FÜR PSYCHOTHERAPIE & COACHING
 

Am Stadtpark 95
90409 Nürnberg
 

 

Telefon   0911-58741 37
oder   09120-183669
Mobil   0151-12447766

 

Schreiben Sie mir eine E-Mail

 

SPRECHZEITEN NACH VEREINBARUNG

Hier finden Sie uns: