Wie funktioniert eigentlich Kommunikation?

Das Wort Kommunikation bedeutet: „Teilnehmen an oder teilen von Informationen, Gedanken, Botschaften oder Signalen.“ Eine Grundannahme der Kommunikation besagt, dass es nicht möglich ist, nicht zu kommunizieren. (Axiom I von Paul Watzlawick) Insofern erscheint es sinnvoll, sich mit Möglichkeiten zur Verbesserung der Kommunikation auseinander zusetzen.

Senden und Empfangen

Oft wird von Sendern und Empfängern gesprochen, wenn es um Kommunikation geht.
Das Sender-Empfänger-Modell der Kommunikation stammt von dem britischen Soziologen Stuart Hall (1970er Jahre). In diesem Modell wird Kommunikation definiert, als Übertragung einer Nachricht von einem Sender zu einem Empfänger. Die Nachricht wird codiert, in der Regel in Sprache, und als Signal über einen Übertragungskanal (Luft) übermittelt. Auf dem Weg vom Sender zum Empfänger kann die Nachricht durch Störungen verfälscht werden. Eine Voraussetzung für die erfolgreiche Kommunikation ist, dass Sender und Empfänger die gleiche Codierung für die Nachricht verwenden, also die gleiche Sprache sprechen.

Dieses Modell vermittelt den Eindruck, als verlaufe Kommunikation zwischen Menschen so, wie zwischen einem Radiosender und einem Radioempfangsgerät.

Überraschender Weise ist dies jedoch falsch. Der Sender codiert nämlich etwas anderes als der Empfänger decodiert, da beide unterschiedliche Decodierungs­systeme verwenden, nämlich ihr jeweils anderes Denken und Empfinden. Das Modell nach Hall funktioniert aber nur, wenn die gleiche Codierung verwendet wird. Das heißt die Mitteilungs­absicht des Senders muss seiner Bedürfnis­befriedigungs­absicht entsprechend formuliert sein und zugleich vom Empfänger in dessen Sinne verstanden werden. Das heißt, dass der Sender sich so mitteilen muss, dass er vom Empfänger verstanden wird. Eine große Schwierigkeit besteht also darin, dass der Sender eine Botschaft senden muss, die der Empfänger so entschlüsseln kann, dass beim Empfänger das ankommt, was der Sender beabsichtigt.

Der größte Unterschied zum Radiomodell jedoch ist, dass wir Botschaften nicht wie Radios empfangen. Wir müssen die Informationen ständig übersetzen. Deshalb ist Kommunikation, das miteinander Reden, so schwierig und missverständlich.

Eine gelungene Kommunikation ist der Schlüssel zum Erfolg, sowohl im Beruflichen, als auch im Privaten. Gerne unterstütze ich Sie, wenn Sie Bedarf haben, besser kommunizieren zu können.

4.383 Gedanken zu „Wie funktioniert eigentlich Kommunikation?“

  1. (NBC) – Medicines not stored politely spoils soon. That’s why they have need of colossal storage facility. First of all drugs like over the counter viagra, which are inured to fit such a individual motivation, dire more brobdingnagian storage. Storage ensures safeness and safe keeping also. Leeway temperature is appropriate for this drug. A temperature of yon 15 to 30 position celsius is perfect. Do not nurture it in any extreme temperature. It longing virtuous spoil. usa medical insurance should be enclosing in an draught severe container and hamlet that container in some distant and dope unfettered place. January 11, 2017 12:31

  2. Its like you read my mind! You appear to know so much about this, like you wrote the book in it or something. I think that you could do with some pics to drive the message home a bit, but instead of that, this is wonderful blog. A great read. I will definitely be back.